Navigation überspringen

Immobilien- und Mietrecht

Immobilienkauf & -verkauf • Grundbuch • Wohnungseigentumsrecht • Mietvertrag • Mietminderung • Eigenbedarf

Das Recht der Mietverhältnisse berührt die große Mehrheit der Bürger unmittelbar, sei es in ihrer Eigenschaft als Vermieter oder als Mieter. Es gehört daher zu den zentralen Aufgabenbereichen eines Rechtsanwalts.

Schwerpunkte der mietrechtlichen Tätigkeit bilden

  • die mietvertragliche Beratung
  • die Erstellung und Prüfung von Mietverträgen
  • die Geltendmachung bzw. Prüfung von Mieterhöhungen
  • die Geltendmachung bzw. Abwehr von Mietminderungen
  • die Prüfung von Nebenkostenabrechnungen
  • Kündigungsangelegenheiten (Eigenbedarf, Zahlungsverzug)
  • die Erhebung bzw. Bearbeitung von Räumungsklagen.

Das Wohnungseigentumsrecht befasst sich im Wesentlichen mit dem Rechtsverhältnis der Wohnungseigentümer untereinander, aber auch mit dem Rechtsverhältnis der Wohnungseigentümergemeinschaft gegenüber Dritten. Es bietet Anlass sowohl für notarielle als auch für anwaltliche Tätigkeit.

Anwaltliche Tätigkeiten sind z.B.

  • Vertretung in Streitigkeiten zwischen Wohnungseigentümergemeinschaft und Verwalter
  • Vertretung in Streitigkeiten der Wohnungseigentümer untereinander
  • Anfechtung von Beschlüssen der Wohnungseigentümer.

Zu den notariellen Aufgaben zählen insbesondere die Beurkundung bzw. Beglaubigung von

  • Teilungserklärungen (Bildung von Wohnungseigentum)
  • Veränderungen zwischen Sonder- und Gemeinschaftseigentum.